Konspirationsforschung

Kennen Sie Verschwörungstheorien? Na, ganz bestimmt: Neil Armstrongs Mondlandung war eine Inszenierung, die Amerikaner haben das World Trade Center selbst in die Luft gesprengt, Deutschland ist in Wirklichkeit eine GmbH, und die Illuminaten sind die wahren Herrscher über die Welt.

Gehört haben Sie also mit Sicherheit von konspirativen Mythen, die insbesondere im Internet verbreitet werden. Aber jetzt die spannendere Frage: Glauben Sie auch daran? Wenn Ihre Antwort auf diese Frage „Ja“ lautet, so sind Sie damit nicht alleine. Studien zufolge, ist jeder dritte Deutsche Anhänger mindestens einer Verschwörungstheorie.

Das Auge der Vorsehung auf der Ein-Dollar-Note – Zeichen für eine geheime Verschwörung der Illuminaten?

Eye

Quelle: Wikimedia Commons. Dieses Bildelement der Ein-Dollar-Note zeigt das Auge der Vorsehung – für viele Verschwörungstheoretiker ein wichtiger Beweis einer globalen Verschwörung des Illuminatenordens oder der Freimaurer. Wikimedia Commons Lizenz Gemeinfrei. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorie#/media/File:Eye.jpg.

Woran liegt das? Wieso glauben Sie so viele Menschen an Verschwörungstheorien? Dies ist eine von unzähligen Fragestellungen, die sich in meiner Wissenschaft ergeben. Mein Name ist Cassian Schmid, ich bin Experte für Konspirationsforschung. Dieser neuartige Forschungszweig beschäftigt sich mit der Entstehung und Verbreitung von Mythen:

  • Wer bringt Legenden in Umlauf, und warum tut er dies?
  • Wer glaubt diese Legenden, und weshalb?
  • Gibt es vielleicht doch einen wahren Kern hinter dem Mythos?

Der entscheidendste Punkt meiner Arbeit ist es jedoch, eine Verschwörungstheorie überhaupt als solche zu entlarven. Das ist zuweilen gar nicht so leicht. So ist bis heute unklar, worum es sich bei einer „Verschwörungstheorie“ überhaupt handelt. Zwar habe ich persönlich diesen Begriff in meiner Arbeit „Die Theorie hinter der Verschwörungstheorie“ definiert, doch stimmen längst nicht alle Kollegen meinen Schlussfolgerungen zu.

Jenseits der akademischen Welt, wird der Ausdruck „Verschwörungstheorie“ leider geradezu inflationär dazu gebraucht, abweichende Meinungen zu diskreditieren oder ins Lächerliche zu ziehen. Selbst für Experten ist es mitunter schwer, die tatsächlichen Konspirationstheorien unter all den angeblichen zu erkennen. Die im Obigen erwähnte Behauptung, wonach jeder Dritte an Verschwörungstheorien glaubt, ist meiner Ansicht nach also durchaus infrage zu stellen: Glauben die Menschen an „echte“ Verschwörungstheorien – oder vertreten sie nur eine Auffassung, die dem Mainstream widerspricht?

Die Mondlandung – alles nur eine Inszenierung?

800px-Ksc-69pc-442

Quelle: Wikimedia Commons. Nach den Verschwörungstheorien zur Mondlandung wird unter anderem dieser Raketenstart der Apollo-11-Mission als Mittel zur Irreführung der Weltbevölkerung betrachtet. Von NASA – The Project Apollo Image Gallery (Bildquelle), Wikimedia Commons Lizenz Gemeinfrei. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zur_Mondlandung?uselang=de#/media/File:Ksc-69pc-442.jpg.

Während meiner Forschung habe ich mich mit unzähligen Theorien beschäftigt, die gemeinhin als „Verschwörungstheorien“ gelten. Bei den meisten hat sich der erste Eindruck bestätigt: es handelt sich tatsächlich um ein abwegiges Gedankenkonstrukt. Bei manchen anderen dagegen existiert in der Tat ein wahrer Kern, um den herum der fiktive Mythos konstruiert ist. Und bei einigen wenigen Theorien ergibt sich sogar ein gänzlich anderes Bild, als es zunächst den Anschein haben mag: die wahren „Verschwörungstheoretiker“ sind hier diejenigen, die ihre Kritiker als solche diffamieren.

Die Bilderberger-Konferenz 2016 in Dresden – Hecken die Mächtiger dieser Welt hier eine „Neue Weltordnung“ aus?

Taschenbergpalais_Bilderberg_2

Quelle: Wikimedia Commons. Hotel Taschenbergpalais Dresden, Veranstaltungsort 2016. Von Derbrauni – Eigenes Werk, Wikimedia Commons Lizenz Gemeinfrei. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberg-Konferenz#/media/File:Taschenbergpalais_Bilderberg_2.jpg.

Diese Seite verschafft Ihnen einen Einblick in die Welt der Konspirationsforschung. Begeben Sie sich auf die Suche nach der Wahrheit hinter den Mythen! Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg.

Cassian Schmid, Experte für Konspirationsforschung

Advertisements